Sonntag, 8. Mai 2016

Europatreffen der Bullifreunde in Bad Harzburg



Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und mein Mann hoffte auch auf das eine oder andere Teil für seinen T 4 ;o) Leider versprachen die Plakate mehr, als es dann war. Wir waren am Himmelfahrtstag und am Samstag dort und es waren nicht sehr viele Aussteller dort zu sehen und außer einigen Privatanbietern auch keine Teile- oder Werkzeughändler - nur einige wenige Stände mit Fanartikeln und ähnlichem. Trotzdem habe ich euch einige Bilder mitgebracht:








Früh übt sich...
 



                                                   Schnapsleiche am "Vatertag" ;o)






Busse verschiedenster Epochen/Generationen waren an den Tagen dort.
Auch Spezialumbauten fehlten nicht:

                                     
                                         Ob "Stretch-Bulli" oder Spezial-Wohnanhänger


Dadurch das wir an zwei Tagen da waren haben wir doch einiges gesehen - aber ich würde mich freuen wenn sich der Event vielleicht rumspricht damit mehr daran teilnehmen. 

 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Daggi,

    wunderschöne Bilder hast du mitgebracht. Da sind wirkliche Kuriositäten dabei. Ich finde es schade das so wenig Aussteller da waren. Vielleicht spricht es sich fürs nächstamal ein wenig mehr rum. Aber ihr habt trotzdem einiges erlebt wie die Bilder zeigen. Es ist sicher beeindruckend so etwas anzuschauen. Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Soooo tolle Bullis! Auf deinen Bildern habe ich sogar unseren alten WG-Bus wiedererkannt, weiß-grün. Zu sechst hatten wir ein Gemeinschaftsauto, was ich zu gerne gefahren bin. Da von uns 6 Leuten nur 2 einen Führerschein hatten, durfte ich viel fahren. Schöne Erinnerungen!
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen