Donnerstag, 8. Mai 2014

MiFoc Mai - Woche 2 - Gerüche

Auch im Mai hat sich Manuela von MiFoc wieder tolle Themen ausgedacht - die erste Woche reiche ich euch am Ende nach - ich hatte zwar das Foto gemacht aber es verpasst einzustellen.

Für mich ist der Flieder einer der schönsten Düfte - zwar intensiv aber nicht unangenehm oder aufdringlich. Ich habe ja ´meinen riesen Fliederbaum, unter dem ich gern eine kleine Auszeit nehme um den Duft ganz intensiv zu genießen. Leider ist es bald damit vorbei denn so langsam rieseln die schönen Blüten herab.



In der letzten Woche waren bei Manuela "Tassen" das Thema - ich möchte euch noch nachträglich (weil ich es verpennt habe sie einzustellen) meine absolute Lieblingstasse zeigen:



Diese tolle Tasse habe ich mir vor über 10 Jahren aus einer kleinen Töpferei aus Kappeln/ Schlei mitgebracht und ich liebe sie <3  Es gibt dazu noch einen wundervollen Milchkrug (eine Sonderbestellung - mit Nessi darauf ;o) Ich hoffe diese Tasse begleitet mich noch viele Jahre. Ansonsten habe ich viele verschiedene Tassen zusammen getragen  - auch viele die ich geschenkt bekam und auch immer gern nehme. Ich kann auch oft nicht daran vorbei wenn mich wieder eine schöne Tasse "anlacht" - Silvias Schäfchen-Tasse wäre ein potentielles "must have" gewesen - grins.

Kommentare:

  1. die tasse ist echt zucker! klar, dass du die gern in die hand nimmst!
    und beim flieder können wir uns die hand geben... geht nichts drüber! aber bei uns wird er allmählich auch schon "rostig"... das macht mich immer melancholisch, weil es so lange dauert, bis er wieder blüht... sehr schönes fliederfoto, mit perfektem rahmen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Flieder! Ich hätte auch so gerne einen in meinem Garten. Bei meiner Krankengymnastin muß ich zur Zeit am Eingang auch an Fliederbäumen vorbei und halte immer einen Moment, um den Duft zu genießen. Auf Deinem Foto hast Du ihn sehr schön drapiert.
    Ach, was liebe ich all die schönen Tassengeschichten und ich bin sehr froh, daß Du sie noch nachgereicht hast. Die Form von Deiner Tasse gefällt mir außerordentlich gut.
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Oh Dagmar, was für eine wunderschöne Tasse - die wäre auch SOFORT mit mir zur Kasse gewandert. Traumhaft - alleine die Form ist schon klasse, so eine fehlt mir noch in meiner Sammlung. Ich werde bei unserem nächsten Besuch in Fredelsloh mal die Augen danach aufhalten. Und klar... es kann nur einen Lieblingsgeruch geben ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasse mag ich, das Motiv ist süss und die blaue Farbe hat es mir auch angetan. In ähnlicher Optik, allerdings ohne Motiv besitze ich Teegeschirr.
    Es ist sehr schade, dass der Flieder nur eine Zeitlang blüht, aber alle Fliederbilder haben mich jetzt zu einem Fliederbuch inspirieren lassen. Erinnerungen soll man festhalten, damit man sich immer wieder an Ihnen erfreuen kann. Mit der Tasse ist Dir das ja jetzt schon 10 Jahre gelungen.
    Schöne Wochenendegrüße von der singenden Amsel

    AntwortenLöschen
  5. Den Fliederduft mag tatsächlich jeder gerne, ich kenne jedenfalls niemanden, der ihn nicht liebt. Ich habe hier von meinem Balkon den Blick auf wunderbaren weißen Flieder und an Abenden, an denen der Wind richtig steht, weht auch ein Hauch von Duft zu mir hoch. Wunderbar!

    Die Tassenform gefällt mir auch ausgesprochen gut, sowie auch diese tolle blaue Farbe. Schön, dass du uns deine Tasse noch nachgereicht hast.
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen