Mittwoch, 19. Juni 2013

Mord in der Pfingstrose

Eigentlich wollte ich euch meine gigantisch aufgeblühte Pfingstrose heute als Detail zeigen - dabe i bin ich aber auf einen offensichtlichen Mord gestoßen - eine Horde Ameisen hat wohl diesen Käfer gekillt und ich konnte dabei zusehen wie sie ihn tatsächlich umgedreht haben um ihn weg zu tragen  Hammer!!!!

Hier schaut selber:

Um die aufgewühlten gemüter wieder zu beruhigen hier nun die prachtvolle Blüte


Ansonsten ist es hier so heiß das ich gleich um 7 Uhr mit den Hunden zum Baggersee gegangen bin und anschließend mit meinen Büchern unter die Kastanie in den Schatten zum lernen.
Jazz (als geborene Südländerin) weiß wie man so einen heißen Tag gut herum kriegen kann:


Kommentare:

  1. Hach, Jazz hat es sich aber gut gehen lasse :) Tolles Detailfoto - ich sag's ja, seit dieser Foto-Challenge gehe ich mit ganz anderen Augen durch die Gegend und bin zum Beobachter geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Ich beneide dich wirklich für die Dinge, die du beobachten darfst! Tolle Fotos!

    AntwortenLöschen